Hilfe


Abfrageverlauf

Sie können den Abfrageverlauf aktivieren oder deaktivieren, indem Sie in der Registerkarte Nutzereinstellungen das entsprechende Kästchen ankreuzen bzw. das Kreuz entfernen. Wenn Sie den Abfrageverlauf aktiviert haben, werden alle Abfragen dort gespeichert. In der Drop-down-Liste können Sie auswählen, ob Sie 10, 25 oder 50 Abfragen (derzeitiger Höchstwert) speichern möchten. Der Abfrageverlauf wird gespeichert, bis Sie ihn deaktivieren oder Ihre Cookies löschen, d. h. Sie können Ihre Abfrage regelmäßig wiederholen.


Wenn Sie eine Abfrage aus der Liste löschen möchten, klicken Sie auf das Kästchen neben der Abfrage und anschließend auf Auswahl löschen. Wenn die gesamte Liste gelöscht werden soll, klicken Sie auf das Kästchen Alle auswählen und dann auf Auswahl löschen.


Sie können die ganze Liste auf einmal als CSV- oder XLS-Datei in andere Anwendungen exportieren . Klicken Sie dazu einfach in der Symbolleiste auf Exportieren. Denken Sie daran, regelmäßig eine XLS-Sicherungskopie Ihrer Liste anzulegen.


Wenn Sie die komprimierte Ansicht wählen, werden die verwendeten Schlagwörter als Link dargestellt. Durch Klicken auf diesen Link gelangen Sie zur zuletzt verwendeten Suchmaske, in der die eingegebenen Schlagwörter gespeichert sind.


In der erweiterten Ansicht können Sie für jede Abfrage die verwendeten Schlagwörter sowie die Zahl der Treffer einsehen, die an einem bestimmten Datum in der verwendeten Datenbank erzielt wurden.


Weitere Informationen zu Espacenet, finden Sie unter: